The public broadcasters ARD, ZDF, WDR, NDR are left pink PIG TV

Begeben wir uns kurz ins Niveau deutscher Twitter Kommunikation, so müsste die Überschrift politisch korrekt kurz lauten Gender Schweine TV für pädophile verfickte rot-grüne-gelbe Schweine

„Die Verengung der Welt“ eines linken verfickten Schweinestalls – merkt euch, bei linken pädophilen grünen Schweinen und Antifa DDR — DFF — FDJ Ratten kommt Stalins stinkende rote blutige Massenmörder Scheiße heraus. Die mittlerweile nach Stalinscheiße stinkenden deutschen GEZ Latrinen sind von linken Schweinen für linke Schweine und KZ Wächter und Erbauer gedacht, fälschlicherweise von den Franzosen als Boches bezeichnet, nein deutsche Journalisten und Reporter sind wieder zu Nazi und Stalin Schweinen mutiert. Wer Nazi Schweine – Nazi töten – Nazi Raus – usw öffentlich ausruft, sollte die SED Schweine, Stasi Schweine, Mauerschützen Schweine und die Blutbäder der größten Schweine der Welt Stalin, Lenin, Mao, Khmer den roten Terror der Weimarer Republik oder den Blutmai, die RAF nicht vergessen – es waren rote Schweine die wie Hitler ein National SOZIALIST mordeten – in der UDSSR nannte man die Ermordung von Juden nur Ärzteverschwörung. Linke Schweine und rechte Schweine sind also Bruder und Schwester.

Jetzt wollen sie sich sogar gegenseitigt ficken

Reine Satire gelernt bei den roten Schweinen und dem Nazi Schwein, also von der deutschen TV Sau, die heimlich KZs bauen will …. zum braunen PAPA SAU Tweet

Die Muttersau war Karl Marx Schlag nach bei #KarlMarx Geboren in #Trier gesoffen in #Bonn publiziert in #Köln – da ist der #Frohsinn inhärent.

Aber zurück zu den von öffentlich-rechtlich publizierten „Fakten“ und moralischen Standards

„Krisen generieren neue Krisen

Die Verengung der Welt
Zur medialen Konstruktion Deutschlands unter Covid-19 anhand der Formate ARD Extra – Die Coronalage und ZDF Spezial

Insgesamt wurde die Krisenhaftigkeit zur zentralen Perspektive der Wahrnehmung. Das liegt allein schon an der hohen Anzahl der beiden Formate. Sondersendungen werden bei einem gesellschaftlich außergewöhnlichen Ereignis ausgestrahlt. Aber im Untersuchungszeitraum waren die Sondersendungen zu Corona omnipräsent und damit wurde das Besondere zum Normalfall. Sondersendungen ergeben nur Sinn, wenn es etwas Besonderes zu berichten gibt. Aber wenn es keine neuen Inhalte gibt und das Immergleiche gezeigt wird, dann muss man das Format der Sondersendung infrage stellen. Martin Hennig O-Ton

Natürlich muss in der Corona-Krise über Corona berichtet werden. Aber die Krise war nicht nur das Thema, sondern bildete auch die zentrale Rhetorik der Sendungen. Häufig problematisierten Einzelbeiträge nacheinander genau Gegenteiliges. Erst geht es darum, wie geschlossene Schulen Familien herausfordern, dann kommen geöffnete Bildungseinrichtungen und deren Probleme. Wenn alles problematisiert wird, suggeriert das eine gewisse Ausweglosigkeit. Dann führen Maßnahmen gegen medizinische Krisen zu ökonomischen Krisen, diese wiederum zur Staatsverschuldung, was dann wieder als gesellschaftliche Krise bezeichnet wird. Wir haben versucht offenzulegen, welches Weltbild in diesen Sendungen transportiert wird: Krisen generieren neue Krisen, und das ist etwas, was nicht in der Sachlage selbst begründet liegt, sondern in der Rhetorik der Sendungen.

Die Krise ist folglich nicht nur das Thema, sondern Krisenhaftigkeit bildet auch das zentrale rhetorische Paradigma der Inszenierung. Entsprechend finden sich in den Sendungen ab den ersten Lockerungen der staatlich angeordneten Einschränkungen kompensierende Inszenierungsstrategien, welche die Krise jeweils auf einer anderen Ebene thematisch werden lassen: als Rückschau auf die Vergangenheit, als narrativierende, persönliche Erzählung einer Reporterin, die ihre Urlaubspläne ad acta legen musste, als Fokus darauf, was trotz der Öffnungen alles noch nicht wieder möglich ist und natürlich auch als Problematisierung eben dieser Rückkehr zur Normalität

ARD & ZDF mit dem ersten und zweiten Auge sieht die Stasi besser

Hass ist die neue Moral

Der moralische Terror

Heiko Maas – Anetta Kahane – NetzDG ist die neue Stasi

Race Class Gender Unterdrückung durch rassistisch veranlagter Feministinnen

Die Schifferscheiße JOURNALISME LE COCHON DES BOCHES

Die öffentlichen TV Anstalten betreiben reine marxistische Propaganda – ARD, WDR, NDR, ZDF die neue Stasi Zentrale oder nur Hitlers Nachgeburt?

Das Leben der Kinder ist zu einem ideologischen Schlachtfeld geworden – zum Buch von „Kinder in Gefahr“ Ideologischer Missbrauch der Kinder“.

In der USA schlagen Negroide Menschen weiße Menschen tot, kein Wort in ARD & ZDF

Von diesen Videos gibt es tausende, wo „Schwarze“ ihren Rassenhass gegen Weiße ausleben

Über schwarze Gewalt, linke Gewalt, islamistische Gewalt, Asylanten/Migrantengewalt – Messergewalt, Vergewaltigungen, Frauenmorde, Ehrenmörder, köpfen steinigen, Schamlippen zunähen, berichten die öffentlich rechtlichen niemals. Es gibt nur 5 Feindbilder über die rund um die Uhr hergezogen wird

  1. Deutsche
  2. Weiße
  3. Deutsche Fahne
  4. Deutsche Kultur
  5. Trump (Putin) und alle die das Rautenmonster Merkel und ihre verbrecherische EZB Bankensause und tödliche Asylpolitik kritisieren

Es ist wie in der DDR, Kriminelle gab es nur im Westen (grüne Kommunisten heute – nur Deutsche sind Kriminell)

Wer zu DDR-Zeiten sich kundig machen wollte über kriminalstatistische Daten im ersten deutschen Arbeiter- und Bauernstaat, suchte nahezu vergeblich.

Zwar gab es in den statistischen Jahrbüchern der DDR seit den 50er Jahren zunächst eine Rubrik „Rechtsprechung“ und danach eine mit dem Titel „Kriminalität und Zivilprozesssachen“, die dann Mitte der 60er Jahre in „Rechtspflege“ umbenannt wurde. Doch blieben die Angaben so hoch aggregiert, dass ihr Aussagewert gegen Null ging. Veröffentlicht wurden fast ausschließlich Insgesamt-Angaben über festgestellte Straftaten und verurteilte Personen sowie Angaben zu wenigen ausgewählten Deliktgruppen aus den Bereichen der Gewalt-, Eigentums- und Sexualkriminalität und Verkehrsdelikte. Seit 1978 waren es immerhin 25 Deliktgruppen, zu denen Jahreszahlen vorgelegt wurden. Zeitweilig, in den Jahrbüchern 1973-1977, hatte man selbst die Veröffentlichung dieser aggregierten Daten eingestellt. Sonstige statistische Fachserien und Publikationen – vergleichbar etwa der Rechtspflege- oder der polizeilichen Kriminalstatistik der BRD – gab es nicht – aber wehe man hat eine Schrippe geklaut – dann gab es 1 Jahr Zuchthaus

DDR-KRIMINALSTATISTIK – IMMER MIT BLICK RICHTUNG WESTEN

Liebe ARD & ZDF ihr seid dreckige Lügner, ich habe Euch etwa ab 2014 gut 100 Video Sequenzen geschickt wo Asylanten, Migranten, Araber, Türken, Afrikaner die ihr Gewalttaten, an Frauen, Mädchen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsene tätigten und obendrein noch so dumm waren diese in den Netzwerken hochzuladen. Nicht ein einziges habt ihr beachtet, darum habe ich tages sau Seite eröffnet weil ihr Journalisten Schweine seid in Anlehnung an die KZ Drecksau Böhmermann. Eure Satire ich erbärmliche Hetze auf Weiße, Deutsche und alte Menschen. Pulitzer erkannte was für einen dreckigen miesen Charakter ihr besitzt

Eine zynische, käufliche, demagogische Presse wird mit der Zeit ein Volk erzeugen, das genauso niederträchtig ist, wie sie selbst.
Das größte Problem des Journalismus liegt darin, einem Auflageninstinkt ohne Rücksicht auf Wahrheit und Gewissen zu widerstehen.
Joseph Pulitzer

Zum Abschluss das Video, ich werde jetzt alle Videos zu einem Film verarbeiten. Das NetzDG wird euch nicht helfen, ich stelle auch Antifa Gewalt ein, wie Antifa 2 Moscheen anzündet und so blöd war diese Videos auf Indymedia einzustellen. Ich beobachte diese Seite jetzt 10 Jahre und Ska Keller ist eine Antifa Kämpferin und wird bei der Leihstimmen Aktion als Freundin der Antifa bezeichnet, ein Vorgeschmack …….

Was ist aus diesem Land nur für ein Dreckloch geworden? Die deutsche Lügenpresse kann STOLZ SEIN

In islamischen Ländern werden Homosexuelle oft gesteinigt, geköpft und aus gepeitscht warum schweigt ihr linken Deppen

15. November 2020 Burghard Rudolf Schulz

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.